Diebstahl von Kinderwagen

Mit dem Stehlen von Kinderwägen haben Diebe einen neuen Geschäftszweig entdeckt, mit dem sich sehr gut Geld verdienen lässt. Je nach Hersteller und Ausstattung kann ein solches Top- Modell von Kinderwagen weit mehr als 1.000 Euro kosten. Auch lässt sich solches Diebesgut über Aktionshäuser wie Ebay relativ einfach verkaufen. Zudem verzeichnen die Statistiken eine deutliche Zunahme der Kinderwagendiebstähle. Allein in einigen Regionen von Berlin wurden in 2010 über 150 Kinderwagen gestohlen. Zwar sind am Ende immer die Eltern die Leidtragenden, ein wenig Hoffnung, dass der Schaden reguliert wird, können sich alle diejenigen machen, die über eine Hausrat verfügen.

In den Standartverträgen gilt der Diebstahl von Kinderwagen allerdings nur dann als versichert, wenn sich dieser am Versicherungsort ereignet hat und sich der Kinderwagen innerhalb eines verschlossenen Gebäudes befand. Allerdings gibt es einige Versicherer, die hierfür einen erweiterten Schutz speziell für Kinderwagen anbieten. Allerdings muss eine solche Versicherungserweiterung grundsätzlich zusätzlich abgeschlossen werden. Ebenso sollte die Entschädigungsgrenze für den Kinderwagendiebstahl entsprechend ausreichend hoch bemessen sein.

Die günstigste Hausratversicherung finden

Banner 160x600